Anpassungslehrgänge

Anpassungslehrgänge

Vermittlung von qualifiziertem Personal für Anpassungslehrgänge

Anpassungslehrgänge

Viele Bewerber haben einen im Ausland erworbenen Abschluss als Pflegefachkraft und möchten in ihrem Beruf in Deutschland arbeiten. Teilweise sind dabei die Abschlüsse nicht völlig deckungsgleich mit den Anforderungen an die Anerkennung als Pflegefachkraft in Deutschland und die Kandidaten müssen dementsprechende Anpassungslehrgänge absolvieren.

Teilweise liegt bei diesen Fachkräften bereits eine Entscheidung der Behörde vor. Bei anderen können wir aus unserer Erfahrung heraus einschätzen, dass voraussichtlich ein Anpassungslehrgang angeordnet wird. Hierfür benötigen die Bewerber natürlich eine Einrichtung mit den entsprechenden Möglichkeiten.

Aus diesem Grund vermitteln wir gezielt Bewerber in Anpassungslehrgänge mit dem Ziel der Anerkennung. Wir berechnen hierfür lediglich eine überschaubare Aufwandsentschädigung zu Beginn der Einstellung und erheben die Vermittlungsprovision erst ratenweise nach der Anerkennung des Berufsabschlusses.

Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten während der Dauer des Anpassungslehrgangs eine gut qualifizierte Arbeitskraft
  • sehr geringe Vermittlungsgebühr während des Anpassungslehrgangs
  • deutlich günstigere Provision nach Anerkennung
  • ratenweise Fälligkeit, abhängig vom Verbleib in ihrem Hause